Schreib uns deine Eindrücke:

 
 
 
 
 
 
 
Felder mit * sind obligatorisch.
Deine E-Mail-Addresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir deine IP-Addresse 54.162.154.91.
Dein Beitrag wird erst veröffentlicht, sobald wir ihn freigegeben haben - wir bitten um Verständnis.
Wir behalten uns das Recht vor, Beiträge wenn nötig zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
F.F. schrieb am 10. November 2016 um 11:23:
Hallo Ihr Lieben
Mein Erfahrungsbericht von heute
Der Ischiasnerv hatte heute meinen Schatz besonders genervt, geschmerzt und seine Beweglichkeit eingeschränkt,
nach ca. einer Stunde Behandlung mit ganzer Freude (Lieben, Shiatsu, CranioSakral)
hat sich der Schmerz befreit, Erwin fühlt sich leichter, beweglich, befreit und noch dazu zufrieden..... eine doppelte Freude . mein Mann ist wieder fit ... ich liebe IHN ..
M.M. schrieb am 10. November 2016 um 11:22:
M. schreibt über das Lieben in einer Einzelbehandlung durch Lehrer der Liebe:
Während der Sitzung konnte ich mich gut entspannen, mir wurde auch zwischenzeitlich ganz schön heiß. Seelenschmerz wurde fühlbar und konnte sich nach einer Weile lösen. Im Nachhinein fühlte ich mich ziemlich zentriert, eins mit mir. Diesen Zustand liebe ich, denn dann fühle ich mich sicher und kann mir und meinen Wahrnehmungen, Bedürfnissen, Gedanken, Gefühlen und meinem Tun vertrauen. Danke
Hildegard AbelHildegard Abel schrieb am 10. November 2016 um 9:08:
M. schreibt an einen Lehrer der Liebe über das Lieben in einer Einzelsitzungen:
Während der Sitzung konnte ich mich gut entspannen, mir wurde auch zwischenzeitlich ganz schön heiß. Seelenschmerz wurde fühlbar und konnte sich nach einer Weile lösen. Im Nachhinein fühlte ich mich ziemlich zentriert, eins mit mir. Diesen Zustand liebe ich, denn dann fühle ich mich sicher und kann mir und meinen Wahrnehmungen, Bedürfnissen, Gedanken, Gefühlen und meinem Tun vertrauen.
GerlindeGerlinde schrieb am 9. November 2016 um 11:24:
Liebe Petra,
gestern war unsere 1. Lesung aus dem Seminar SEELENSTÄRKUNG in Sonnberg OÖ. Die Energien im Raum … sehr leicht - Danke für die
Hausreinigung, ich konnte gut mitlesen. Ich liebe diese Lesungen und bin voller Freude mit Menschen im gemeinsamen Lieben.
Bussi Gerlinde
Hildegard - Lehrer der LiebeHildegard - Lehrer der Liebe schrieb am 25. Oktober 2016 um 8:54:
H. war bei der Seelenstärkung. Sie war das allererste Mal bei Moe. Sie erwartete offenbar ganz etwas anderes. NLP oder so....Dann irgendwann meinte sie, dass sie sich selber schon lieben würde, aber eben äußerlich, da drinnen (deutet auf ihr Herz) eher weniger, das habe sie nie gelernt...
Am Ende verließ sie aus dem Herzen lächelnd die Moeräume.
Alex und ich freuen uns auch soooooo!!!!
Hildegard - Lehrer der LiebeHildegard - Lehrer der Liebe schrieb am 25. Oktober 2016 um 8:47:
M. erzählt (nach einigen Tagen) nach der Einzelbehandlung auf die Frage, wie sie sich fühle, ob Veränderung wahrnehmbar seien. Nein, sagt sie. Dann nach einem kurzen Nachdenken (Nachfühlen) meint sie, dass sich sehr viel verändert habe. Sie lacht . Sie könne es nicht so leicht benennen, aber es fühle sich leichter an.....
Hildegard - Lehrer der LiebeHildegard - Lehrer der Liebe schrieb am 25. Oktober 2016 um 8:44:
R. schreibt mir nach der Einzelbehandlung: Also: habe am Sonntag sehr gut geschlafen, war gestern urig, weil die Männer gucken besonders, war mit Freundin unterwegs und gleich mit ansprechen, obwohl wir beide eine Beziehung haben, war total lustig.....
Hildegard - Lehrer der LiebeHildegard - Lehrer der Liebe schrieb am 25. Oktober 2016 um 8:42:
V. - Mutter von zwei Kindern - kam zu Friederike und mir, weil ihr 6 jähriger Sohn in der Nacht nicht schlafen konnte und große Angst zeigte. Zunächst wurde das Wohnhaus durch Petra von Fremdenergien befreit.
Julian schlief später während der Einzelbehandlung ein und die kleine Schwester verhielt sich im Licht der Liebe ganz friedlich 😉
Vera berichtete hinterher, dass ihr Sohn wieder bestens schläft, aber auch sie fühlt sich wesentlich entspannter und im Umgang mit den Kindern gelassener.
Danke Moe für diese Freude mit der Liebesarbeit!!!
ErwinErwin schrieb am 20. Oktober 2016 um 11:57:
Abschluß der Ausbildung zum Meisterlehrer der Liebe!
Diese Ausbildung zum Meisterlehrer der Liebe ist ein sehr lichtvoller und befreiender Weg zu mehr Lebensfreude, besserer Gesundheit und zu mehr Liebe, Sanftheit und Selbstakzeptanz. Ich freue mich schon darauf, mit reinsten Lichtkräften zum Wohlbefinden anderer Menschen beitragen zu dürfen. Diese Lichtkräfte helfen bei Schmerzen und bei allen körperlichen Befindlichkeiten. Es ist erstaunlich, was diese Lichtkräfte bewirken können. Noch vor 2 Wochen lag ich mit einer Darmkolik im Krankenhaus. Ich habe dann Petra Müller Petra Moe angerufen und habe dann noch am selben Abend eine Fernbehandlung von Lehrern der Liebe aus Graz bekommen. Seit dieser Fernbehandlung habe ich keine Schmerzinfusionen und keine Schmerztabletten mehr benötigt und fühle mich einfach wunderbar! Danke an Petra und Moe (Moe Liebe Ist) für diese lichtvollen Ausbildungstage.
Bei Interesse an einer Behandlung mit den reinsten Lichtkräften PN bzw. Anruf unter (0664) 93 40 461. Erwin Neuwirth
ThomasThomas schrieb am 30. September 2016 um 15:34:
Liebe Petra,

ich war am Montag nach der Hausreinigung in meiner Wohnung.
Kein Vergleich zu vorher, der lebendige Frieden war spürbar. Ich wollt gar nicht mehr gehen??.

Lieben Gruß Thomas
NicoleNicole schrieb am 27. Juli 2016 um 15:54:
Liebste Petra in Moe,

vielleicht kannst du dich noch erinnern dass ich mir in der letzten Blockausbildung die Ferse ordentlich am Sessel gestossen habe.... Abends konnte ich nur schwer gehen,weil die Ferse ordentlich geschmerzt hatte und je länger ich gesessen bin, desto heftiger wurde es.
Vor dem Schlafen gehen habe ich eine dicke Schicht Liebesfreude aufgetragen - und siehe da, am nächsten Morgen waren die Schmerzen wie weggeblasen! 🙂

Im liebenden Genuss der Lehren MOE´s und aller Produkte die mich immer wieder im Leichtsein unterstützen!
DANKE dafür! :-*
NicoleNicole schrieb am 27. Juli 2016 um 15:50:
Liebe Petra in Moe,

die Hautöle sind ein wares Geschenk!
Meine Mama war zu Besuch bei mir und nach Stunden sagte sie mir, dass ihre rechte Schulter seit dem Morgen schmerzt. Ich habe sofort, wortlos, das Öl Liebesfreude geholt und die Schulter damit eingeölt. Als sie meinte dass ich nicht so viel verbrauchen soll für sie, haben meine Kinder und ich noch ein Schäuferl nachgelegt. 😉
Ein paar Tage später fragte sie mich dann völlig erstaunt was denn das für ein Wunderöl sei, denn ihre Schmerzen waren umgehend "verschwunden". 🙂

Selbst bei Zahnschmerzen habe ich das Öl Liebesfrieden schon angewendt und es direkt aufs Zahnfleisch geschmiert - siehe da, die Zahnschmerzen sind vergangen.

Und erst vor ein paar Tagen hat mir meine Nachbarin geklagt, dass ihre Haut so schuppt dass sie richtige Pusteln davon bekommt. Als sie in Erwägung zog, dass das vom Stress sein könnte, habe ich ihr vom Öl Liebesfrieden ein wenig abgefüllt und gebracht. Sie hat es sofort verwendet und war begeistert. Gleich am nächsten Tag at sie mich auf das "Wunderöl" angesprochen und mich gebeten eine Flasche für sie zu besorgen 🙂 Sie ist glücklich und ihre Haut frei von Trockenheit, Juckreiz und Pusteln.
...und das Beste: für ihre Kollegin durfte ich auch schon eine Flasche Liebesfrieden besorgen. MOE zieht seine Kreise - die Leibe breitet sich stetig aus. 🙂 🙂

Ich bin unendlich dankbar für das Lieben in und mit mir und das "verbreiten" dieses wunderherrlichen Genusses!

Danke!! :-*
AlexandraAlexandra schrieb am 30. April 2016 um 12:03:
Eine Mutter von einem Schüler (10 Jahre) von mir bat mich um Hilfe, weil er oft körperlich aggressiv war. Dadurch hatte er in der Schule schon viele Probleme.
Ich erzählte ihr von moe. Sie war damit einverstanden, dass Lehrer der Liebe für ihn arbeiten. Nach nur einem Termin nahmen die Vorfälle ab. Jetzt kommt das bei ihm nicht mehr vor.
Danke moe, danke Petra, danke Lehrer der Liebe 🙂
ChristaChrista aus Ebenthal/Kärnten schrieb am 26. April 2016 um 8:35:
Liebe Petra,
Nachdem du unser Haus gereinigt, ungebetene Gäste und Energien entfernt hast, kann ich auch zu Hause aufatmen. Vielen Dank dafür.
Ivan und ich sind voller Energie und das Zusammenleben in den Räumen fühlt sich liebevoller und harmonischer an. Gemeinsam haben wir lang auf die Bank geschobene Vorhaben wie das Aufräumen und Entrümpeln des Dachbodens liebevoll und fließend umgesetzt. Wir schaffen gemeinsam Raum für Neues. Wir sind gerade dabei, das obere Stockwerk zu sanieren und auszubauen. Diesbezüglich sind wir uns klarer in den Vorstellungen und Ideen dürfen frei fließen.
Vielen Dank! Bussal aus Kärnten, Christa?
ErnestineErnestine schrieb am 30. März 2016 um 12:52:
Liebe Petra + Moe

Vor einigen Wochen hatte ich an einem Sonntagmorgen sehr heftige Kopfschmerzen. Ich trug mir im Schulterbereich und im Nackenbereich das Hautöl >LIEBESFREUDE< auf. Nach dem Frühstück folgte dann die DVD >CHRISTUSTÄRKUNG< danach massierte ich mir nochmals die >LIEBESFREUDE< auf der Halswirbelsäule ganz sanft ein. Mit einigen tiefen Atemzügen danach, beruhigte sich mein Kopf und die Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich waren weg.
Ein herrliches entspanntes Gefühl der Leichtigkeit folgte ?

Dix Bussal Ernestine
KatharinaKatharina aus Mondsee schrieb am 5. März 2016 um 20:21:
Ich habe Petra und MOE vor ca. einem Jahr kennengelernt. Zu dieser Zeit fing gerade der Kurs " Lehrer der Liebe Teil 1" an. Da ich sowieso gerade am Suchen nach etwas Neuem war, entschloss ich mich diese Ausbildung mitzumachen. Ich merkte sehr rasch, dass ich endlich das Richtige gefunden hatte. Nach Abschluss dieses 1en Teiles hatte ich genug Mut, Kraft und die Unterstützung, mich von meinem Mann zu trennen. Ich konnte Dank Petra, MOE und der Hilfe noch anderer Lehrer der Liebe, meine Scheidung schnell und ohne Kampf abschließen. Seitem darf ich wieder frei und ohne Angst durchs Leben tanzen.
Hätte ich diese Ausbildung und diese liebevolle Unterstützung nicht gehabt, würde ich immer noch voller Angst und ohne Lebensfreude in einer absolut nicht mehr passenden Beziehung dahinsiechen.
Danke Petra und MOE für dieses neue, freie und liebevolles Leben.
Katharina
Sabine RauchSabine Rauch aus Schenkenfelden schrieb am 3. März 2016 um 11:23:
Liebe Petra,
sehr gerne schreibe ich unter "Erfahrungsberichte" meine Erlebnisse mit moe, mit mir und mit Menschen als Beitrag nieder, um sie zu teilen.

Es ist ein wahrlich steiniger Weg mit moe zuerst in den Abstieg zu gehen und mit den eigenen Ego-Erschaffungen konfrontiert zu werden. Der Weg ist die Wahl die ich getroffen habe, um die Freiheit in mir zu erlangen. Frei sein von Ängsten, Sorgen, Schmerzen des Herzenes, Schmerzen des Körpers, Befindlichkeiten aller Art, frei sein, um die Freude im Herzen in meinem Alltag zu fühlen. Frei sein, meiner Seele, der Sanftheit und Leichtigkeit, die Führung zu übergeben. JA, so ist es.

Danke dir liebe Petra, für deine große, ganze Liebe, deine Ausdauer und deinen Humor, der so gut tut, wenn ich mal wieder in die Lahmheit gekommen bin, auf diesem Weg, dem Weg der Liebe zu mir selbst.

Da ich mit moe, der Essenz die allen Lebens ist, als Humanenergetikerin seit ca. 2,5 Jahren in meiner Naturheilpraxis Herzpunkt, www.herzpunkt.at arbeitete, habe ich mit so viel Dankbarkeit im Herzen schon wirklich viele "Highlights" mit meinen Kunden erlebt.

Wenn ich Rückblicke ist es sicher ein Erfahrungsbericht von einem kleinen Büchlein, den ich bisher erlebte und der sich fortsetzt, mit jeder Woche im lieben mit Menschenseelen und klarerweise mit mir.

Einige ausgesuchte sehr tief berührende Geschichten, darf ich nun in den Erfahrungsberichten teilen:

Vor ein paar Monaten kam ein junger Mann Mitte 20 zu mir mit der Diagnose "Manisch-Depressiv". Er war sehr geschwächt und konnte kaum die Stiege in meine Praxis rauf gehen. Seiner Arbeit konnte er aufgrund seiner Verfassung klarerweise auch nicht mehr nachgehen.
Nach 2 Behandlungen ging es ihm schon immer besser und bei der 3. Behandlung ist das wirklich offensichtlich "coolste" passiert. In seinem Kopf hat sich ein, wie moe sagt "ungebetener Gast - mit viel Durchhaltevermögen"? verabschiedet und im Licht gewandelt.
Ab diesem Zeitpunkt ging es so aufwärts mit dem jungen Mann. Er lachte wieder, ging 1 Woche später wieder arbeiten und es geht ihm super gut, kein Vergleich mehr zu vorher. ?

Dann gibt es noch einen kleinen Gast, 5 Jahre, der seit seiner Geburt mit seinem Stuhlgang Probleme hatte, begleitet von der Angst, fremde Toiletten zu benutzen.
1 Behandlung mit moe und das Thema ist JETZT erledigt. ?
Danke moe

Ein kleines Mädchen möchte ich auch noch erwähnen, die mit einer angeborenen Stoffwechselerkrankung zu Welt kam und den Weg in meine Praxis fand durch Empfehlung. Sie lacht wieder und strahlt und saugt die Energie mit moe auf wie ein Schwamm. Sie fleht ihre Eltern förmlich immer an, dass sie einen Termin bekommt, weil es ihr so gut tut.
Vor einiger Zeit hat sie mich gefragt, ob sie das auch mal lernen kann, was ich da mache .... ?

und da gibt es auch noch eine ältere Frau, die mir mitteilte, dass sie sich nach 2 Behandlungen laut ihren Worten 1000mal besser fühlt.

... und es gibt viele Rückmeldungen von jungen Müttern mit Kindern, die nach Hausreinigungen und Einzelterminen wieder durchschlafen und einfach zufrieden und in Freude sind.

... in einem früheren Feedback habe ich ja schon von dem kleinen Burschen erzählt, bei dem die Fuß-OP abgesagt werden konnte, weil moe eine energetische Klammer in seiner Sehne in der Höhe des Knöchels entfernt hat und sich dann diese Sehne endlich normal strecken konnte. Das ist jetzt über 1 Jahr her und eine große Freude.

.... also es gibt noch viele Geschichten, wenn ich genau überlege, auch von Menschen die angerufen haben und kaum mehr sprechen konnten, vor lauter Verzweiflung, Angst und Panik. Moe hat im Annehmen dieser Menschenseelen immer geholfen und diese Menschen von ungebetenen Gästen, Duallichtern, Gemütern, dunklen Energiefeldern usw. befreit und es war nachher so, wie wenn nix gewesen wär. Interessanterweise vergessen wir Menschen dies ja sehr schnell, wenn es uns wieder gut. ?????

... zum Schluss teile ich auch noch gerne meine Erfahrungen mit den "Seelenstärkungslesungen mit moe" die ich und meine liebe Kollegin Elisabeth, ebenfalls Lehrerin der Liebe Teil 3, Übergang in 4 mit mir gestaltet.

Wir haben von letztem September bis Ende Februar mit einer sehr konstanten Gruppe die 25 Lesungen mit moe gemacht, wo moe das Keimlicht in jedem Menschenwesen im Annehmen setzt und so die Menschenseele ins fühlen der Liebe die ein jeder ist führt. Es sind so wunderbare hochschwingende Lesungen die auch so viel Wissensnahrung vermitteln, ein großartiges Geschenk für uns, für diese neue Zeit.

Gestern haben Elisabeth und ich in Linz im AVALON, Freistädterstraße 20/Ecke Nestroystraße 2 mit diesen Lesungen NEU angefangen. Jeder ist sehr herzlich willkommen.

... und auf Bitte der letzten Gruppe, werde ich auch wieder ab April mit den Lesungen in meiner Praxis Herzpunkt, Harruckerstraße 2, 4192 Schenkenfelden beginnen.

Ach ja, und noch zum reinfühlen, die nächsten Lesungen starten noch dieses Jahr im Salzkammergut ?

P. S. Wer noch mehr von mir und der Arbeit mit moe erfahren möchte, einfach anrufen unter der Tel. Nr. 0664/738 27 02 1 oder an natur@sabinerauch.at schreiben. Ich freue mich riesig?


DANKESCHÖN liebe Petra und moe, für diese Möglichkeit meine Erfahrungen zu teilen❤
GerlindeGerlinde aus Freistadt schrieb am 2. März 2016 um 20:18:
Meine Arbeit mit Shiatsu und Moe im Behindertenwohnheim: Manfred(Name geändert) 45 J. Manfred ist gehbehindert, blind und geistig beeinträchtigt. Er spricht nicht. Shiatsu mit Manfred ist für mich immer eine besondere Herausforderung. Heute erwartete mich eine Mischung aus Aggression und Angst. Er warf seine Schuhe durchs Zimmer und suchte den Ausgang. Ich begleitete ihn zur Shiatsumatte zurück und begann mit berührungsloser Lichtarbeit. Ich bin immer wieder überrascht, wie schnell Manfred dadurch zu Ruhe kommt. Er macht tiefe Seufzer und ich spüre sein Loslassen. Das Zupfen am Hosenbund und das Hauen am Kopf lassen nach und er fühlt sich auf einmal sichtlich wohl. Dann ist auch ein bisschen Berührung mit Shiatsu möglich. Zwischendurch ein Lächeln. Ich würde zu gerne wissen, was in ihm vorgeht. Aber ich spüre sein Glücksgefühl, das genügt. Auch die Betreuer freuen sich über sein breites Lächeln nach der Behandlung und meinen, dass er in letzter Zeit (seit Moe) viel besser drauf ist.
ErnestineErnestine schrieb am 8. Februar 2016 um 11:44:
Meine wunderbare Erfahrung mit diesem Hautöl machte ich letzten Samstag;
Ich stürzte beim Spaziergang auf ziemlich großen Steinen und fiel auf die Knie, phu war das ein Schmerz. Ich wusste momentan gar nicht wie mir ist, ich rappelte mich wieder hoch und ging ganz vorsichtig nach hause. Dort angekommen war gleich das erste, das Hautöl "LIEBESFREUDE" auf meine Knie auf zu tragen, hmmm tat das gut. Ja und vorm schlafen gehen hab ich's nochmal ordentlich aufgetragen. Siehe da am nächsten morgen, war der Schmerz ganz ganz minimal, ja und ich hatte nur einen ganz leichten blauen Fleck kaum ersichtlich. Das hat mich so richtig zum staunen gebracht. Meine Knie hab ich dann noch einige Tage weiter versorgt immer morgens und abends mit der LIEBESFREUDE. Ich kanns euch wirklich weiterempfehlen bei diversen Befindlichkeiten.
HildegardHildegard aus Graz schrieb am 7. Februar 2016 um 22:47:
Liebste Petra!
Kürzlich hat sich meine Tochter ganz schlimm am Popo verbrannt. Eine Wunde von ca !2cm Durchmesser. Die Haut war ganz weggebrannt. Die Mitarbeiter in der Arztpraxis schalteten laut Eva auf einen ziemlichen Mitleidsmodus, bezüglich Schmerzen und zu erwartender Langwierigkeit des Heilungsprozesses. Ein paar Tage später waren sie sehr erstaunt, da die Wunde bereits zugeheilt war.
Eva wurde mit Energiearbeit wie Moe sie uns "Lehrer der Liebe" lehrte, behandelt.
Danke Moe, Danke Petra!